Jetzt Anmelden zu Ausflug ins Allgäu  24. am Sonntag 24.09.2022

 
Nach der Ankunft in Oy-Mittelberg nehmen wir zunächst unser traditionelles Bus-Vesper ein. Unser Besuch bei
PRIMAVERA-Life startet mit einer Führung durch den Duftgarten, wo die Zutaten wachsen, aus denendie zahlreichen Pflegeprodukte der Naturkosmetik, der Aromatherapie und die Duftöle hergestellt werden. DieFirmenphilosophie beachtet dabei vor allem das Ziel, höchstmöglicher Lebensqualität im Gleichgewicht vonMensch und Natur. Der eigenen Nase durch Rosen- und Kräuter-Garten folgend, können dann weiter aufeigene Faust Lieblingsdüfte entdeckt werden und sicher ist auch der Naturkosmetik-Shop mit seinenWohlfühlprodukten ein Besuch wert. Wer dann noch nicht „die Nase voll“ hat, kann am Nachmittag in einem Workshop vollends in die Welt der Sinne eintauchen und unter Anleitung selbst ein Badesalz oder Körperölherstellen. Die Adresse von Primavera lautet bestimmt nicht umsonst „Naturparadies 1“.
Ín 15 Minuten ist das hübsche Zentrum von Oy-Mittelberg zu Fuß zu erreichen, wo man bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Nachmittag verbringen kann. Speziell für Familien bieten wir alternativ denTransfer zum nahen Kletterwald am Grüntensee an. Egal ob der Kiddy-Parcours für Kinder ab 3 Jahren, 11 Klettergänge ab 6 Jahren mit Erwachsenen, der Flying Fox, der Slackline-Parcours oder einfach derAbenteuerspielplatz direkt am See – ein aktiver Nachmittag voller Spaß ist hier garantiert. https://www.kletterwald-gruentensee.de/Video-Tour.php Lesen Sie hier nähere Informationen und die Preise, damit Sie Ihre Wahl treffen und wir ggf. eine Gruppe anmelden können (Gruppenermäßigung ab 10 Personen,2 € auf Einzelticket).
Die beschaulichere Alternative sind die Ge(H)zeiten in Nesselwang – ein leicht gehbarer Besinnungswegmit sechs Themen-Stationen, u.a. ein Labyrinth. Hierbei soll der Weg beim Wandern im Wechsel mit denStationen den Wert der Zeit ins Bewusstsein bringen. Die fast ebene Wegstrecke ist für alle Wanderer in 1-2 Stunden gut machbar, auch mit Rollator und Kinderwagen. Der Besuch hier ist kostenfrei. https://www.nesselwang.de/gehzeiten-im-allgaeu.html  Zum Treffpunkt Rindegger Tanne werden Sie mit dem Bus gebracht und auch wieder abgeholt.
Zum krönenden und gemeinsamen Abschluss sind wir dann im Gasthaus Hirsch in Sulzberg fürs Abendessen angemeldet. Der Wirt wird uns eine leckere Auswahl an Speisen zusammenstellen und auf was Sie an diesem Tag dann Appetit haben, werden wir im Bus bei der Anfahrt morgens erfragen.
https://www.hirsch-sulzberg.com/restaurant
Unsere Leistungen:
Fahrt mit dem Reisebus ab Mittelbiberach bzw Reute inkl Vesper und Führung bei Primavera für 30 €, fürMitglieder ermäßigt 25 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei; Kinder ab 12 Jahren 11€ für den Bus; für die Führungbezahlen Jugendliche ab 16 Jahren 3 €.
Weitere Kosten nach Wahl des Nachmittags-Programms:
Workshop bei Primavera (1,5 Std) 10 €; Kletterwald 6/17/23,50€; Ge(H)zeiten kostenlos; Abendessen imGasthaus.
Abfahrten voraussichtlich 7:45 Uhr am Festplatz in Mittelbiberach und 8 Uhr an der Bushaltestelle in derBlumenstraße in Reute. Ankunft abends ca. 20:30 Uhr.
Wir würden uns sehr freuen, Sie zum Ausflug an Bord unseres Reisebusses begrüßen zu dürfenund nehmen Ihre Anmeldung – egal ob Mitglied oder nicht - gerne so bald als möglich per Mailunter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch bei Hilde Jäckle, Tel. 07351/29226 entgegen.
Die 40 Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Ihre Vorstandschaft

Die Garten-Saison ist eröffnet

Die Geräte des Vereins – eine Motorhacke und ein Rasen-Vertikutierer – stehen wieder für Sie bereit.

Allerdings an einem neuen Standort, nämlich bei Susann Haufe in der Gartenstraße 11 in Reute.
Bitte vereinbaren Sie mit Frau Haufe rechtzeitig einen Termin unter Telefon 31255 (abends und Wochenende) oder 0151-19682722 tagsüber.

Ab Mai 2022 starten zwei Städte auf die große Bühne der Landesgartenschauen: unter dem Motto „Der Sommer, die Stadt und Du“ holt Eppingen (Landkreis Heilbronn) seinen Auftritt von letztem Jahr nach und die Kleinstadt Neuenburg am Rhein (Breisgau-Hochschwarzwald) hat die Umsetzung der LGS zur Stadt-Entwicklung genutzt. Unter der Devise „Eine Stadt geht zum Rhein“ wurde auch eine Daueranlage zur Naherholung der Bürger geschaffen, eine gute Tradition von Gartenschauen.

Wir hoffen natürlich auch, dass wir 2022 mit dem OGV wenigstens die ein oder andere Veranstaltung durchführen können – angekündigt wie immer im Mitteilungsblatt.

Der Einsatz im Garten lohnt sich dieses Jahr in vielerlei Hinsicht, denn der Landkreis schreibt zum ersten Mal einen Naturgarten-Wettbewerb aus Anmeldungen bis 10. Juli bei KreisfachberaterAlexander Ego https://www.biberach.de/landratsamt/landwirtschaftsamt/obst-gartenbau0/naturgarten-wettbewerb.html?L=0

So frustrierend und ungewohnt unsere Lebens-Umstände seit zwei Jahren auch sein mögen: uns geht es hier daheim eigentlich doch wirklich mehr als gut!
Ablenkung, Therapie, Trost und vor allem mehr denn je Sinn und Bestätigung finden immer mehr Menschen wieder im Garten – egal ob „nur“ Ziergarten oder gleich mit Selbstversorger-Charakter. Man sieht jedenfalls mehr Gewächshäuser und Hochbeete, Gestaltungen für Mensch und Tier, egal wie klein der Garten auch sein mag – das ist ein sehr gutes Zeichen!

Viel Spaß und Erfolg im Grünen wünscht wie immer

Ihr OGV Reute

Suche

Die nächsten Termine

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.